Unser Übungstag am 21.05.2011

Am Samstag, den 21.05.2011 trafen wir uns alle in Alt Bethlehem zum Übungstag für unsere anstehende Wertung im Sommer auf dem Musikfest in Nortorf. Als um 10 Uhr dann alle eingetroffen sind und die Instrumente alle aufgebaut waren, haben wir den Tag erstmal mit einem kleinen „Warm Up“ in Form von Bodypercussion („Körpermusik“) begonnen. Einige kannten diese Übung schon aus der Lehrgangswoche in Kiel vom MVSH, doch für die meisten war diese Aufwärmübung etwas völlig neues. Nachdem nun wirklich alle wach und fit waren, konnten wir mit der Probe starten. Zunächst haben wir unsere Wertungsstücke alle zusammen angespielt um uns danach in die jeweiligen Register aufzuteilen. Hier haben wir dann intensiv an den Stücken arbeiten können, sodass das Grundgerüst nun steht und wir nur noch in die Feinheiten gehen müssen. Nach 4 Stunden intensiver Registerarbeit, trafen wir uns dann erneut zu einer Gesamtprobe, um das Erlernte zusammen zu fügen. Hier muss gleich erwähnt werden, dass unsere „Kleinen“ mal wieder super toll mitgearbeitet haben. Ihr habt klasse durchgehalten! Macht weiter so! Im Großen und Ganzen sind wir dem Ziel schon ein ganzes Stück nähergekommen und unsere Stücke erhalten langsam die gewünschte Qualität.

 

bungstag_21.05.2011p1000134.jpg

Nach der Gesamtprobe hieß es dann „Alle man raus zur Marschprobe“. Roland hat ein komplett neues Konzept entwickelt, welches jetzt nach und nach mit Jan-Hendrik einstudiert werden soll. Wir haben uns in dieser Marschstunde hauptsächlich mit dem„Stillgestanden“, der „Trommelstick- und Flöten Aufnahme“ und dem „ersten Schritt“ beschäftigt. Kaum in Marschposition aufgestellt, war die Zeit auch schon wieder um. Nach einer erfolgreichen 6-Stündigen Probe war noch kein richtiges Ende in Sicht, denn es haben sich noch einige freiwillig zum sammeln für die Aktion „Jugend sammelt für Jugend“ erklärt und waren hier auch noch mal 1-1,5 Stunden in den umliegenden Dörfern unterwegs.

 Völlig erschöpft kamen sie alle wieder pünktlich um 18 Uhr in Alt Bethlehem an. In der Zwischenzeit haben Günther und Roland den Grill angeschmissen, das Buffet hergerichtet und Stühle und Tische aufgebaut, sodass wir uns nur noch an unsere Plätze setzen mussten und mit dem Essen beginnen konnten. Allen hat es super geschmeckt und wir haben den Abend ganz gemütlich ausklingen lassen.

 

Wir (Jan-Hendrik und Yasmin) freuen uns schon riesig auf den nächsten Übungstag mit Euch!